Bilder-plus.de
☰ zu

Farbtemperatur in Kelvin(°K)

Zur Beurteilung einer Lichtquelle ist neben deren Helligkeit auch deren Farbtemperatur wichtig. Es warmweißes Licht sorgt für Behaglichkeit, neutralweißes Licht wirkt aktivierend und Tageslichtweiß fördert die Konzentration.

Die Maßeinheit der Farbtemperatur wird in Kelvin (°K) angegeben.

Kelvin (°K) ist eine Angabe der Temperatur, bei uns ist Celsius (°C) gebräuchlicher. 0 Grad Celsius entsprechen 273,15 Grad Kelvin. Die Farbtemperatur ist keine Angabe der Wärme, die eine Lichtquelle abgibt, sondern beschreibt den charakteristischen Farbeindruck eines Lichtscheins.

Die Bestimmung erfolgt über den Plankschen Strahler auch "Schwarzkörper" genannt. Dieser wird erhitzt. Bei unterschiedlichen Temperaturen gibt der Planksche Strahler unterschiedliche Lichtfarben ab.

Die Farbe einer bestimmten Farbtemperatur entspricht der Temperatur des Schwarzkörpers, bei der dieser Licht in der gleichen Farbe abgibt.

Zur Beschreibung von Leuchtmitteln gehört deshalb auch eine Angabe der Farbtemperatur, dies erfolgt in Kelvin. Dazu gibt es abundzu auch noch in die Beschreibung: warmweiß, neutralweiß oder neutralweiß.

Farbtemperatur

Warmweißes Licht

Als gemütlich und wohnlich wird Licht mit einer Farbtemperatur unter 3.300 Kelvin empfunden. Dies entspricht farblich dem Licht eines Sonnenuntergangs. Da weniger Blauanteil in diesem Licht ist, wird das Licht nach Sonnenuntergang, als weniger hell empfunden

Neutralweißes Licht

Zwischen 3.300 Kelvin und 5.300 Kelvin liegt die Farbtemperatur für neutralweißes Licht. Es wirkt aktivierend und eignet sich deshalb im Privatbereich für Hobbyräume und das Badeszimmer. Auch das Licht in einem Operationssaal wird im neutralweißen Bereich gewählt.

Tageslichtweißes Licht

Lichttemperaturen über 5.300 Kelvin werden als Tageslichtweiß bezeichnet. Es fördert die Konzentration und eigent sich deshalb für die Beleuchtung von Fabrikhallen oder Verkaufsräumen. Auch Büros sollten mit tageslichtweißen Licht beleuchtet werden. Für Außenbeleuchtung wählt man am besten Farbtemperaturen von 7.000 bis 10.000 Kelvin, denn mit dem hohen Blauanteil wird das beim Nachtsehen als heller wahrgenommen.

LED-LEUCHTBILD
im Holzrahmen

individuell, direkt vom Hersteller

Beispiele verschiedener Farbtemperaturen

In der folgenden Tabelle findet man verschiedene Farbtemperaturen.

Lichtquelle Farbtemperaturen in °K
rote Glut im Feuer 500
Kerzenlicht 1.500
Glühlampe in 60 Watt 2.700
Glühlampe in 100 Watt 2.800
Spätabendsonne kurz vor Dämmerung 3.300
Operationsbeleuchtung 3.600
Leuchtstofflampe Neutralweiß 4.000
Mondlicht 4.120
Morgen-/Abendsonne 5.000
Elektronenblitzgerät 5.500 - 5.600
Mittagssonne 5.500 - 5.800
LEDs in unserem LED-Leuchtbild 6.500
bedeckter Himmel 6.500 - 7.500
Nebel, starker Dunst 7.500 - 8.500
Blaue Stunde 9.000 - 12.000